Endodontie

Ist der Nerv im Zahn (Pulpa, Zahnmark) entzündet oder abgestorben, so kann mit Hilfe einer Wurzelbehandlung (endodontische Behandlung) versucht werden, den Zahn zu erhalten.

Je gründlicher und genauer diese Behandlung durchgeführt wird, desto größer ist die Chance, den erkrankten Zahn zu erhalten. Gelingt dies nicht, muss der Zahn entfernt und aufwendig ersetzt werden (z.B. durch ein Implantat oder eine Brücke).

Um Ihnen die besten Chancen für eine erfolgreiche endodontische Behandlung bieten zu kännen, verfügen wir über die modernsten Geräte und Materialien, die zurzeit auf dem Markt erhältlich sind (computergesteuerter, drehmomentkontrollierender Schrittmotor; hochflexible Nickeltitan-Bohrer; thermoplastisches Wurzelfüllmaterial; optische Hilfsmittel zur 20fach vergrößerten Bilddarstellung).



Zurück zur Übersicht